Mediation im Scheidungsverfahren

Es ist für beide Seiten traurig, wenn eine einst so glückliche Partnerschaft zerbricht. Doch manchmal, muss man sich eingestehen, dass die Ehe nicht mehr funktioniert, die Streitigkeiten Überhand nehmen, es zu Gewaltdelikten kommt, das Vertrauen missbraucht wurde, die Liebe vergangen ist.

Ist der Punkt erreicht, an dem ein gemeinsames Zusammenleben nicht mehr denkbar und möglich ist, muss man sich mit der Trennung – der Scheidung – und deren Folgen auseinandersetzen.

Trennungen, vor allem, wenn sie einseitig gewünscht sind, sind sehr hart und ein sehr heikles und emotionales Thema und gerade weil dies so ist, möchte niemand gerne das Scheitern seiner Beziehung und Ehe vor der Öffentlichkeit austragen oder im Beisein Außenstehender gar „Schmutzwäsche“ waschen.

Um die Öffentlichkeit weitestgehend aus diesem äußerst privatem Lebensbereich ausschalten zu können und einem gerichtlichen Scheidungsverfahren entgegenzuwirken, ist es meine Aufgabe als erfahrener Mediator, Ihre Trennung komplikationslos, reibungslos und privat durchzubringen.

Mein Ziel ist es, die Öffentlichkeit so gut wie irgend möglich von Ihrer Privatsphäre fern zu halten und ein außergerichtliches Scheidungs- und Trennungsverfahren zu bewerkstelligen.

Mit viel Fingerspitzengefühl, Empathie und Erfahrung, helfe ich Ihnen, Ihrem Expartner und sonstigen involvierten Personen – wie etwa Ihren Kindern – einen Weg aus dieser schwierigen Lebensabschnittsphase zu finden.

Es gibt so viele Dinge, welche vor einer Scheidung besprochen und berücksichtigt werden müssen:

  • Wer bekommt das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder oder wird es aufgeteilt?
  • Wie soll die Besuchsregelung aussehen?
  • In welcher Höhe sollen die Alimente und ggf. der Unterhalt des Expartners angesetzt werden?
  • Gibt es eine finanzielle Unterstützung im Falle von Sonderausgaben wie Schulkosten, Urlaube, Feiertage, Klamotten, etc.?
  • Wie soll das gemeinsame Vermögen aufgeteilt werden? Wer bekommt das Haus, wer das Auto?
  • Wer darf in der einstigen Ehewohnung bleiben und wer zieht aus?

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt an Fragen, welche es in einem Scheidungsverfahren zu klären gilt.

Hat man sich im Schlechten getrennt, sind die Fronten meist so verhärtet, dass keine produktive Gesprächsbasis mehr gegeben ist. Es wird gestritten, geschimpft, Vorwürfe werden gemacht oder alles wird totgeschwiegen, um einer nötigen Konfrontation weitestgehend aus dem Weg zu gehen.

Eine gerichtliche Scheidung würde einem Rosenkrieg gleichkommen, der kein Ende zu nehmen scheint und zudem mit enorm hohen Anwalts- und Gerichtskosten verbunden ist. Ob beide Seiten letztlich mit dem Ergebnis, dem Gerichtsbeschluss, annähernd zufrieden sind, sei dahingestellt. Schließlich verkörpert das Gericht eine außenstehende, dritte Person, welche in die Zukunft aller Beteiligten eingreift und deren Leben mit einem Schlag zum Guten oder Schlechten wenden kann und das unabhängig davon, ob man dies möchte, oder nicht!

Um diese Probleme zu vermeiden und eine – den jeweiligen Umständen entsprechende – weitgehend friedliche Trennung zu bekommen, ist es sinnvoll, hier einen unbefangenen und neutralen Mediator voreinzubeziehen, sodass Ihre Scheidung gar nicht erst zu Gericht kommt.

Da Mediationen erwiesenermaßen sehr heilsam, helfend und erfolgreich sind, schreibt sogar der Gesetzgeber selbst eine verpflichtende Mediation vor, bevor überhaupt eine Scheidung eingereicht werden kann.

Als erfahrener Mediator im Bereich von Scheidungen und partnerschaftlichen Trennungen, helfe ich Ihnen, Ihren Expartner und den gemeinsamen Kindern, sowie sonstigen Betroffenen, ein für alle Parteien zufriedenstellendes Ergebnis zu bekommen.

Ich unterstütze und begleite Sie auf Ihrem Weg, helfe Ihnen Lösungswege zu finden, wichtige Fragen zu klären, Abmachungen festzuhalten, die Gesprächskultur zu verbessern und Ihre Trennung zu einem positiven Abschluss zu bringen, um auf allen Seiten eine Win-win-Situation zu erreichen.

Im Falle einer bevorstehenden oder bereits laufenden Trennung, kontaktieren Sie mich daher bitte umgehend!

Mag die Situation noch so ausweglos erscheinen, ich helfe Ihnen in jeder noch so erdenklichen Situation weiter, damit Sie endlich wieder das Licht am Ende des Tunnels sehen können!